10.02.2018 - Ameisli Snow - Weekend
Agenda auf- / zuklappen
Feb 10
Heilsarmee Kanderstegstrasse 49 Frutigen
Feb 22
20:00
Bewegung Plus Frutigen
Feb 25
09:30
Bewegung Plus Frutigen
Sie sind hier:Über uns*Woher wir kommen*

Unsere Geschichte

 

Die Gemeinde im Künzisteg, am Bergfluss "Engstligen"

Nicht nur die Evangelischen Gemeinschaft, die heutige EMK, spielte in den freikirchlichen Strömungen eine entscheidende Rolle. Heute darf ruhig behauptet werden, dass die Wiege der Schweizerischen BewegungPlus, einer evangelischen Freikirche charismatischer Färbung mit über 5’000 Mitgliedern in 34 Lokalkirchen der deutschsprachigen Schweiz, ursprünglich in Frutigen stand.

 

Hausgemeinde in Frutigen

1918 kaufte Drollinger und seine Angetraute Klara Pitterel das Chalet Blüemlisalp im Vordorf (heute Adelbodenstrasse 24) gegenüber dem Spital, um dort eine ruhige dritte Lebensphase zu geniessen. Von Ruhestand konnte, wie geschichtlich belegt, indes keine Rede sein. Drollinger gründete in Frutigen eine Hausgemeinde und predigte bald im ganzen Berner Oberland und im Emmental. In unzähligen Stubenversammlungen, an Bibel-und Rüstwochen und Konferenzen hiess man Drollinger als begnadeten Redner willkommen. In seinen Auslegungen lehrte er, dass sich laut des Neuen Testamentes alle Christen für die vom Heiligen Geist gegebenen Begabungen öffnen sollten.

 

Gründung Gemeinde für Urchristentum

Die anfängliche Zurückhaltung von Predigern etablierter Freikirchen und reformierten Pfarrern schlug in öffentliches Warnen vor den unguten, verheerenden Einflüssen dieser neuen Sondergruppe aus. Drollinger liess sich indes durch solcherlei Widerwärtigkeiten nicht beirren. Mit Gleichgesinnten aus den Hausgemeinden, auch derjenigen in Frutigen, gründete er 1942 die Gemeinde für Urchristentum, der heutigen BewegungPlus.

 

Von der Gemeinde für Urchristentum zur BewegungPlus

Die BewegungPlus Frutigen (damals GfU)  traf sich seinerzeit im Haus Trachsel im Chriesbaum. 1974 erwarb sie ihr heutiges Versammlungslokal in der ehemaligen Uhrensteinfabrik Künzisteg. Aus der kleinen Schar im Chriesbaum ist unterdessen eine Freikirche mit 55 Mitgliedern erwachsen. Ihr gehören Menschen aller Altersgruppen an, Ehepaare und deren Familien, wie auch Alleinstehende. Ein Organigramm regelt die Strukturen und verschiedenen Aufgabe der vereinsrechtlich organisierten Gruppierung. Der Pastoralbereich steht unter der Leitung eines ordinierten Pastors, der Präsident des Vereins ist zugleich Gemeindeleiter. Die BewegungPlus sieht sich als diakonische Gemeinde, will Kontraste setzen in einer Gesellschaft, die von zunehmender Vereinsamung, Vereinzelung und Zersplitterung gekennzeichnet ist. Sie ist bestrebt, Gesunden und Kranken, Starken und Schwachen, Armen und Reichen einen gemeinsamen Lebensraum zu bieten.

 

Das  Angebot

Die pfingstlich-charismatische Ausrichtung wird in Predigt und Lehre gepflegt. Ein breites Angebot für die Mitglieder zeugt von der Lebhaftigkeit der Freikirche. Den Kindern steht ein Treff zur Verfügung, Singfreudige sind im Gemeindechor vereinigt. Daneben wirken Lobpreis-Musikgruppen in den Gottesdiensten, ebenso die „Brassband Philadelphia“, die zudem alljährlich Konzerte gibt. Im Hauskreis treffen sich die Gläubigen zum Erfahrungsaustausch, Bibelstunden tragen zum besseren Verständnis der Heiligen Schrift bei und Gebetsstunden dienen der persönlichen Beziehung zu Gott und Erfahrungen mit Gott. Als Mitglied der örtlichen evangelischen Allianz arbeitet sie mit anderen Freikirchen zusammen.

 

Vollständiger Bericht mit 14 Fragen zur Kirchengeschichte im Frutigland

Quelle: © www.projektwochen.info Kultur / Religionsgeschichte des Frutiglandes

Gemeinde ist Bereicherung.

 

Keiner ist zu klein....

Weiterempfehlen:

BewegungPlus Frutigen

Künzistegstrasse 56

3714 Frutigen

Telefon 033 671 26 31

E-Mail h.erni@bewegungplus.ch

Mitglied der
BewegungPlus Schweiz

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login

News aus der Bewegung Plus

Ministry Conference 2018

Herzlich willkommen zur Leiterkonferenz der BewegungPlus vom 10./11. Mai 2018 in Winterthur.» weiter

GetReady

Samstag, 3. März 2018, 14.00 Uhr in Burgdorf. Get Ready erscheint erfrischend in einem neuen Kleid. Bewährtes bleibt, vieles wird aber neu. » weiter

Treffer 1 bis 2 von 5